1.Runde des Fritz-Walter-Cups überstanden!

Am Montag, den 05.12.2016 fand die Vorrunde des Fritz-Walter-Cups (Futsal-Hallenfußballrunde) in Rheinbrohl statt. Unsere WHG-Mannschaft der Jahrgänge 2004/2005 spielte im ersten Spiel nur 0:0 gegen die RealschulePlus aus Irlich, wobei wir trotz deutlicher Feld- und Torchancenüberlegenheit kurz vor Schluss sogar Glück hatten, dass bei einem der wenigen Konter nicht noch das Gegentor fiel.

 

Heisenberger Fünftklässler erproben sich als „Waagen-Bauer“

Waagen bauen - So lautete jüngst die NaWi-Hausaufgabe für die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c am Werner-Heisenberg-Gymnasium. Im Rahmen des Themenfeldes “Von den Sinnen zum Messen” sollten die fleißigen Kinder eine funktionierende Waage bauen, sei es eine Balkenwaage, eine Wippe oder eine Federwaage. Das Aussehen, die Farbe und das Material der selbstgebauten Waagen konnte die 5c selbst bestimmen.

 

 

MINT-EC-LOGO schmückt nun offiziell den WHG-Eingang

Die Freude war am Werner-Heisenberg-Gymnasium groß, als endlich das MINT-EC-Logo am Eingangsbereich angeschraubt werden durfte. Dies ließ sich Schulleiter Marcus Kurz und MINT-Koordinatorin Martina Post nicht nehmen und legten selbst Hand an. Schließlich will man sicher gehen, dass die Auszeichnung dem Gymnasium lange erhalten bleibt.

 

Historisches Wiedersehen am WHG

Am Samstag, den 19.11.2016 traf sich der Abiturjahrgang aus dem Jahr 1976 an seiner alten Wirkungsstätte. Fast dreißig ehemalige Abiturientinnen und Abiturienten waren gekommen um mit Schulleiter Marcus Kurz die Schule nach 40 Jahren zu besichtigen.

Viele Erinnerungen und Anekdoten aus alter Zeit wurden ausgetauscht.

Der Jahrgang aus dem Jahr 1976 war der erste Jahrgang, der nach der Mainzer Studienstufe unterrichtet worden ist. Man war sich daher einig, ein „historischer“ Jahrgang zu sein.

 

CyberMentor am WHG

CyberMentor ist Deutschlands größtes Online-Mentoring-Programm für Mädchen in MINT. Interessierte Schülerinnen der 5. bis 12. Klasse werden ein Jahr von einer persönlichen Mentorin begleitet, die als Rollenvorbild zu MINT-Aktivitäten anregt und Hinweise zur Studien- und Berufswahl gibt. Das Mentoring erfolgt über eine geschützte Online-Plattform mit Mail, Chat und Forum und wird durch vielfältige Informationen zu MINT, Studium und Berufswahl unterstützt.

 

WHG offiziell als MINT-EC Schule aufgenommen

In Anwesenheit von Frauke Heiligenstadt, Kultusministerin Niedersachsen, wurden am vergangenen Wochenende  22 Gymnasien aus ganz Deutschland offiziell in das nationale Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC aufgenommen. Damit wächst das Schulnetzwerk auf bundesweit 267 Schulen mit zertifiziertem MINT-Profil. Dazu zählt nun auch das Werner-Heisenberg-Gymnasium.

 

 

Dritte Austauschfahrt ins sonnige Südfrankreich

Diesmal war es eine hochmotivierte Gruppe von Zehnt- und Elftklässlern, die sich in die sonnige Camargue aufgemacht hat, um dort am französischen Leben und der französischen Kultur teilzuhaben. Neben einem entspannten langen Wochenende gab es Schulbesuche und ein abwechslungsreiches Programm mit zahlreichen Führungen und Besichtigungen von gelisteten Bauwerken, Städten und landschaftlichen Besonderheiten.
Und so berichten die Teilnehmer von der Fahrt:

 

Mitgliederversammlung des Fördervereins

Am Freitag, 18.11.2016, fand in der Mensa des WHG die diesjährige Mitgliederversammlung des Fördervereins statt. Nach der Begrüßung der Anwesenden erfolgte der Bericht des Vorsitzenden. Wolfgang Hoff stellte die positive Entwicklung der Mitgliederzahl vor. Aktuell hat der Verein 518 Mitglieder und konnte beim letzten Schnuppertag 69 neue Mitglieder gewinnen.

 

WHG-Schüler/innen ermöglichen Verbesserung der Ausstattung am Anura College in Sri Lanka

Endlich wurden die sechs neuen Whiteboards in Klassenräumen des Anura College verteilt und aufgehängt. Dadurch können wieder ein paar alte Spanplatten-Tafeln, die wirklich ein „schwerfälliger“ Behelf als Wandtafel darstellen, ersetzt werden. Für die Schüler ergibt sich ein deutlicheres, besser lesbares Schriftbild. Stifte können in mehreren Farben leichter geführt, Schrift- und Zeichenbild auch leichter entfernt werden als Kreide auf dem widerspenstigen Holzspan.

 

 

Besuch durch die Landtagsabgeordenten Ellen Demuth und Fredi Winter

Am 9. November besuchten die Landtagsabgeordenten Ellen Demuth (CDU) und Fredi Winter (SPD) das WHG, um dort über die Ereignisse dieses geschichtsträchtigen Tages zu sprechen. Zu Beginn stellten sie sich vor und erzählten aus ihrem Leben, später sprachen sie über die Geschehnisse des 9.11., wie zum Beispiel über den Mauerfall und die Reichspogromnacht.

 

SEB-Konzert

Am 04.11.16 war es wieder soweit: Kurz vor Eintritt in die wohlverdiente Winterpause gab das weit über die Stadtgrenzen von NR hinaus bekannte Trio "Corzilius, Dames, Hoff" ein stimmungsvolles Benefizkonzert zugunsten des SEB in der Aula unserer Schule.

 

 

Pizzabacken in der Familienbildungsstätte Neuwied

Am Freitag, den 04.11.2016, sind wir, die Klasse 5d, mit unserer Klassenlehrerin Frau Blum und Herrn Eckert in die Familienbildungsstätte gegangen, um dort Pizza zu backen.
Das haben wir in einem großen Raum mit vier verschiedenen Kochnischen gemacht. Jede Gruppe hatte eine Nische, ausgestattet mit jeweils einem Herd, zwei Waschbecken, Handtüchern und zwei Schränken.

 

Fußball-Kreismeisterschaft für das WHG

Am 03.11.2016 fand das Endspiel um die Fußball-Kreismeisterschaft bei „Jugend trainiert für Olympia“ in Puderbach statt. Im Wettkampf IV der Jahrgänge 2005/2006 gewannen die jüngsten WHG-Kicker mit pausenlosem Offensivfußball gegen keinesfalls schlechte, aber überforderte Gegner von der gastgebenden Realschule Plus Puderbach mit sage und schreibe 13:2 (5:1)! Die Ermöglichung eines solchen Auftritts ist ganz eng mit der seit vier Jahren am WHG eingeführten sog. „sportbetonten Eingangsklasse“ verknüpft, aus der sich nämlich ein Großteil der sehr talentierten Spieler rekrutiert.

 

Die nächsten Termine am WHG

 

WHG Neuwied RSS abonnieren